• Registrierkassen

    Registrierkassen bereits ab EUR 179,99, egal ob für den Handel oder die Gastronomie, bei uns finden Sie immer die passende Registrierkasse für Ihren Betrieb.

    Bitte beachten Sie, dass am 31.12.2016 die Übergangsfrist zur Nutzung nicht GDPdU, GoBS konformer Kassen in Deutschland endet. Sämtliche nicht konformen Kassen dürfen nach diesem Stichtag nicht mehr eingesetzt werden. Einzelheiten fnden Sie hier: GDPdU/GoBS

    Alle hier angebotenen Kassen entsprechen den Vorschriften des Finanzamtes ab dem 01.01.2017

    Beachten Sie beim Vergleich mit anderen Herstellern: Bei unseren Registrierkassen ist die Software zur Aufbereitung der Daten für das Finanzamt kostenlos erhältlich.

    • Registrierkassen Handel
    • Registrierkassen Handel

      Registrierkassen bereits ab EUR 219,99 kaufen. Bei den meisten manuell zu programmierenden Kassen legen wir unsere...

    • Kassen mit VMP Meldungen
    • Kassen mit VMP Meldungen

      Alle hier angebotenen Kassen entsprechen den Vorschriften des Finanzamtes ab dem 01.01.2017 Hier finden Sie...

    • Kassen für Vereinsfeste
    • Kassen für Vereinsfeste

      Alle hier angebotenen Kassen entsprechen den Vorschriften des Finanzamtes ab dem 01.01.2017 Bei Kassen für...

    • Kassen für Bäckereien
    • Kassen für Bäckereien

      Alle hier angebotenen Kassen entsprechen den Vorschriften des Finanzamtes ab dem 01.01.2017 Bäckerkassen...

    • Kassen für Friseure
    • Kassen für Friseure

      Friseurkassen haben die Besonderheit, dass ein Bedienerwechsel während eines Kassiervorgangs möglich ist....

  • Olympia CM 911, Registrierkasse

    Olympia CM 911, Registrierkasse
  • Olympia CM 912, Registrierkasse

    Olympia CM 912, Registrierkasse
  • Olympia CM 941F Registrierkasse

    Olympia CM 941F Registrierkasse
  • Olympia CM 941 Registrierkasse

    Olympia CM 941 Registrierkasse
  • Olympia CM 942 Registrierkasse

    Olympia CM 942 Registrierkasse
  • Olympia CM 942F Registrierkasse

    Olympia CM 942F Registrierkasse
  • Sampos ECR-120 Kasse

    Sampos ECR-120 Kasse
  • Sam4s NR-420 Registrierkasse

    Sam4s NR-420 Registrierkasse
  • Olympia CM 960 SF

  • Olympia CM980F Registrierkasse

    Olympia CM980F Registrierkasse
  • Kassensystem Sam4S ER-940

    Kassensystem Sam4S ER-940
  • Sam4s ER-925XL Registrierkasse

    Sam4s ER-925XL Registrierkasse
  • Sam4s NR-510 Registrierkasse

    Sam4s NR-510 Registrierkasse
  • Sam4s ER-925 Registrierkasse

    Sam4s ER-925 Registrierkasse
  • Kassensystem Sam4S ER-920

    Kassensystem Sam4S ER-920
  • Sam4s ER-945 Registrierkasse

  • Sam4s ER-945XL Registrierkasse

  • Kassensystem Gastro Touch I PosBill

  • Tablet Kassensystem Provendis

    Tablet Kassensystem Provendis
  • Gastrokassen Bundle II PosBill

    Gastrokassen Bundle II PosBill
  • Posbill Anyshop eII Gastronomiebundle

  • Gastrokassen Bundle II

    Gastrokassen Bundle II
  • Gastrokassen Bundle III PosBill

  • Gastrokassen Bundle PosBill Titan

  • Gastro Touch Bundle III, Provendis

  • Kassensystem Handel IV, CSS Kasse

    Kassensystem Handel IV, CSS Kasse
  • Kassensystem Handel IV, PosBill

    Kassensystem Handel IV, PosBill
  • Mehr Informationen zum Thema...

    Registrierkassen für den Handel oder Gastronomie

    Registrierkassen für die Gastronomie

    Registrierkassen in der Gastronomie benötigen andere Eigenschaften als im Einzelhandel. Gastronomiekassen besitzen einen Tischspeicher der für die Aufenthaltsdauer des Gastes mit Bestellungen bebucht wird und erst beim Verlassen des Restaurants abgerechnet wird. Ferner werden von der Kasse so genannte Orderbons gedruckt. Das sind Kassenbons die die Bestellung des Gastes enthalten, der dann vom Kellner in die Küche oder an den Tresen zur Zubereitung der Order gebracht wird. Daüber hinaus muss eine Registrierkasse für die Gastronomie in der Lage sein einen Bewirtungsbeleg drucken zu können, denn nur maschinell gedruckte Bewirtungsrechnungen werden vom Finanzamt zum Abzug als Betriebsausgabe aktzeptiert.

    Registrierkassen für den Handel

    Bei Kassen für den Handel kommt es wiederum auf die gewünschte Art der Erfassung Ihrer Einnahmen an. Gegenüber dem Finanzamt sind Sie beim Einsatz einer Registrierkasse lediglich dazu verpflichtet die Einnahmen nach Steuersätzen getrennt aufzuzeichnen. In der Praxis erfassen viele Betriebe nach Warengruppen und geben dabei die Artikelpreise manuell ein. Am Beispiel einer Boutique würde man 89,99 in die Kasse eingeben und mit der Warengruppentaste Damenbekleidung erfassen. Hierdurch ist die Verwaltung der Registrierkasse sehr einfach, allerdings ist es bei einer solchen Erfassung nicht möglich Inventurbestände oder Abverkäufe einzelner Artikel zu bestimmen.
    Bei artikelgenauen Erfassung ist der Preis zuvor in die Kasse einprogrammiert worden, der Artikel wird über eine Artikelnummer erfasst, die entweder manuell oder mit Hilfe eines Barcodescanners eingelesen werden kann. Am Beispiel unserer Boutique könnten wir so die Damenbluse Seide, grün, Größe S erfassen und natürlich auch in unserem Berichtswesen auswerten. Diese Art der Verkaufserfassung erfordert einen sehr viel höheren Verwaltungsaufwand an Ihrer Kasse.
    Viele Kassensysteme haben auch eine so genannte Einzelbonfunktion. Ist diese Funktion aktiviert, so wird der Kassenbon nach jeder Eingabe sofort abgeschlossen. Ein typischer Anwendungsfall wäre z.B. der Verkauf von Tickets.

    Anforderungen des Finanzamtes in Deutschland ab dem 01.01.2017 an Registrierkassen

    Bereits im Jahr 2010 hat das Bundesfinanzministerium die Anforderungen an Registrierkassen neu definiert. Demnach dürfen in Deutschland nur noch Registrierkassen eingesetzt werden, bei denen jede einzelne Buchung digital aufgezeichnet und im Falle einer Prüfung dem Prüfer zur Verfügung gestellt werden muss. Umgangssprachlich wird hier von GDPdU oder GoBD konformen Kassen gesprochen. Wir befinden uns derzeit in einer Übergangsphase, d.h. Kassen die keine digitale Aufzeichnung ermöglichen dürfen noch bis zum 31.12.2016 in Deutschland eingesetzt werden, wenn Sie die Einzelbuchungen durch den Ausdruck des Journals nachweisen, ein einfacher Z-Bericht ist bei diesen Geräten nicht mehr ausreichend.

    Unterschied zwischen X und Z-Bericht an einer ECR Kasse

    Vorab: ECR Kassen sind im Unterschied zu computerbasierten Kassensystem Geräte mit einem integriertem Druckwerk und in der Regel einer fest mit der Kasse verbundenen Kassenschublade. Der Funktionen der ECR Kasse sind in einem internen Speicher fest einprogrammiert, bei vielen Modellen lässt sich dieses Programm auch aktualisieren (flashen).

    Bei ECR Kassen werden die aufgelaufenen Umsätze in verschiedenen Speichern abgelegt. Dort verbleiben sie bis dieser Speicher (Bericht) im Z-Modus abgerufen wird. Hierzu wird der Schlüssel in die Position Z gestellt. Dabei wird ein Bericht auf dem Drucker ausgegeben und der Inhalt des Speichers (Berichts) auf 0 zurückgesetzt.

    Wenn der Schlüssel anstatt in der Stellung Z in die Stellung X gestellt wird ebenfalls ein Bericht gedruckt, allerdings wird hierbei der Speicher (Bericht) nicht auf 0 zurückgesetzt. Ein X-Bericht dient lediglich Kontrollzwecken, z.B. wenn Sie zwischendurch sehen wollen, wieviel Umsatz an diesem Tag bereits aufgelaufen ist.

    Kann ich meine jetzige Kasse auch nach dem 31.12.2019 noch einsetzen?

    Sofern Ihre Kasse den Anforderungen des Finanzamtes die zum 01.01.2017 gelten (digitale Einzelaufreichnung) entspricht, dürfen Sie Ihre Kasse im Rahmen einer Übergangsfrist bis zum 31.12.2022 einsetzen. Danach muss sie entweder aufgerüstet werden oder durch eine Kasse die den ab 01.01.2020 geltenden Vorschriften entspricht ersetzt werden. Die neuen Vorschriften enthalten im Wesentlichen, dass die aufgezeichneten Daten digital signiert werden.

    Informationen ausblenden...