Bondrucker

Neue Marken Bondrucker schon ab 129,99 EUR, W-LAN ab 189,99 EUR mit aktuellen Treibern..

Bondrucker bzw. Kassendrucker für den POS oder Küchendrucker werden bei uns immer komplett mit Netzteil ausgeliefert (außer Einbaudrucker und Diebold-Nixdorf). Sie werden seriell, parallel oder per USB an eine Kasse oder einen PC angeschlossen. Für viele Geräte ist auch ein Ethernet Anschluß verfügbar, so dass die Drucker im Netzwerk angesprochen werden können.

Für den kabellosen Bondruck stehen Bluetooth oder WLAN Schnittstellen zur Auswahl.

Einbaudrucker

Druckwerke zum Einbau in Ladentheken oder eigene Systeme

Thermodrucker

Thermobondrucker zum Anschluß an Ihr Kassensystem. Unsere...

Nadelbondrucker

Unser Angebot an Nadeldruckern zum Anschluß an Ihr Kassensystem....

Mobile Bondrucker / Kassendrucker

Mit einem mobilen Bondrucker können Sie Ihre Belege direkt...

Tintenstrahldrucker

Wer nicht nur einfarbige, sondern auch mehrfarbige Drucke von...

Mehrstationendrucker

Für alle die neben einem Kassenbeleg noch einen Quittungsdruck...

Zubehör Bondrucker

Passendes Zubehör wie Kabel, Spritzschutz und Netzteile für...


Bestseller

Der Epson TM-T88VII ist die neueste Generation der beliebten TM-T88 Serie. Neben vielen anderen Neuerungen konnte die Druckgeschwindigkeit auf 500mm je Sekunde erhöht werden.

  • Weiß oder schwarz
  • W-LAN nachrüstbar
Artikelnummer:
EPS-TM-T88VII
Variationen in:
  • Farbe
  • Interface
  • Schnittstellen
Farbe 
Interface 
Schnittstellen 
299,99 € - 319,99 € *
jetzt bestellen

Ersatzakku für Sewoo LK-P43II

Artikelnummer:
SW-AK-LK-P43II
Variationen in:
  • Akku
Akku 
39,99 € - 79,99 € *
Momentan nicht verfügbar

Akku Ladestation für Star SM-S230i

Artikelnummer:
39569450
29,99 € *
jetzt bestellen
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Akku-Ladestation für Sewoo LK-P43II

Artikelnummer:
P43CRDCG
39,99 € *
Momentan nicht verfügbar
Kabel zum Anschluß eines Kassendruckers an einen PC (RS232C auf seriell)
Artikelnummer:
PC->Drucker
Variationen in:
  • Anschlußart
Anschlußart 
9,99 € *
jetzt bestellen
  • Thermo-Bondrucker
  • Robust, zuverlässig und leistungsstark
  • Drei Anschlussmöglichkeiten
  • Netzteil inklusive
  • Integrierter USB-Anschluss
Artikelnummer:
AP-8220 Thermo-Bondrucker
Variationen in:
  • Anschlussmöglichkeit
181,90 € - 306,90 € *
jetzt bestellen
  • 80mm Thermobondrucker
  • Druckgeschwindigkeit satte 30cm pro Sekunde
  • LAN, USB und serieller Schnittstelle bereits integriert
  • Epson ESC/POS kompatibel
Artikelnummer:
AP-8300
GTIN:
4062621295940
198,99 € *
jetzt bestellen
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Standard Batterie, für Zebra MZ/iMZ Serie.

Artikelnummer:
AK18353-1
69,99 € *
Momentan nicht verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Akustisches und optisches Signal für den BTP-R880 Bondrucker in hell oder dunkel

Artikelnummer:
OR-BEEP
Variationen in:
  • Farbe
Farbe 
49,00 € *
jetzt bestellen
Akkuladestation, 1-Fach, separat bestellen: Netzteil, Netzkabel, passend für: R200III, SPP-R200IIIPLUS
Artikelnummer:
PBD-R200II/STD
GTIN:
8809166677253
29,99 € *
jetzt bestellen
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Akkuladestation, 4-Fach, inkl.: Netzteil, Netzkabel, passend für: SPP-R200III
Artikelnummer:
PQC-R200/STD
149,99 € *
jetzt bestellen
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Cradle, für Batterien mit Außenkontakt

Artikelnummer:
PSD-R200II/STD
39,99 € *
Momentan nicht verfügbar
Lieferzeit: 29 - 30 Werktage

Ersatzakku, Innenkontakt, für Bixolon SPP-R200II

Artikelnummer:
PBP-R200/STD
29,99 € *
Momentan nicht verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Fahrzeug Halterung, für Bixolon SPP-R400

Artikelnummer:
AZ09-00018A
149,99 € *
Momentan nicht verfügbar
Lieferzeit: 29 - 30 Werktage

Fahrzeugladegerät für Bixolon SPP-R200II, SPP-R300 und SPP-R400

Artikelnummer:
PCC-1000/STD
39,99 € *
Momentan nicht verfügbar
Lieferzeit: 29 - 30 Werktage
Gürtelriemen, 10 Stück, separat bestellen: Gürtelclip, passend für: SPP-R210, SPP-R200III, SPP-R310, SPP-R410
Artikelnummer:
PBS-R210/STD
74,99 € *
jetzt bestellen
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Gürtelclip, 10 Stück, passend für: SPP-R210, SPP-R200III, SPP-R310, SPP-R410
Artikelnummer:
PBL-R210/STD
GTIN:
8809521191264
18,99 € *
Momentan nicht verfügbar
Lieferzeit: 29 - 30 Werktage

Gürtelschlaufe, 10er Pack, für Bixolon SPP-R200II, SPP-R300 und SPP-R400

Artikelnummer:
KD09-00006A
69,99 € *
Momentan nicht verfügbar
Lieferzeit: 29 - 30 Werktage
KFZ-Halterung, inkl.: Saugnapf-Arm, passend für: SPP-R200IIIPLUS
Artikelnummer:
PVH-R200
39,99 € *
jetzt bestellen
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Netzkabel, C7, EU, Länge: 2 m
Artikelnummer:
FIG8EURO
GTIN:
4016032063841
9,99 € *
Knapper Lagerbestand
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Kassenlade am Bondrucker

Auf der Rückseite eines Bondruckers befindet sich zum einen der Anschluß für Strom und die Schnittstelle, zum anderen noch eine Buchse zum Anschluß einer Kassenschublade. Das Kabel einer elektrischen Kassenschublade wird hier einfach reingesteckt, das war es im Prinzip. Man muss dem Kassendrucker jetzt nur noch mitteilen, dass dieser Strom auf die Buchse gibt, damit sich die Kassenlade öffnet. In der Regel wird die Öffnung der Lade von einer Kassensoftware ausgelöst und man muss sich nicht darum kümmern. Sollte die nicht der Fall sein, kann man im Druckertreiber einstellen, dass die Lade nach jedem Druck geöffnet werden soll.

Gebrauchte Bondrucker

Wir verkaufen ausschließlich neue Drucker, d.h. Sie haben die volle Herstellergarantie, keine verblassenden Ausdrucke durch abgenutzte Druckwerke sowie aktuelle Schnittstellen und Treiber für Ihr System.

Gibt es bereits Airprint Bondrucker?

Bisher gibt es noch keine Airpirint Bondrucker, allerdings lassen sich einige Modelle per Bluetooth mit Ihrem iPhone, iPad oder Android Gerät koppeln, z.B. der Star TSP654II BI Bondrucker. Im Video auf der Produktseite können Sie sehen, wie einfach der Drucker mit einem iPad gekoppelt wird. Der Druck erfolgt bei diesem Thermodrucker auf 80mm breiten Thermorollen.
 

Wo finde ich Druckertreiber für Epson Bondrucker?

Die aktuellsten Treiber und Tools für Epson Bondrucker finden Sie direkt auf der Epson Webseite. Leider ist die Seite nur in englisch verfügbar.
 

Welchen Anschluß soll ich für meinen Bondrucker wählen?

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten, da die Anschlußart für Ihren Bondrucker von der verwendeten Kassenhardware abhängt. Soll der Bondrucker an eine klassische Registrierkasse angeschlossen werden, so ist hier in der Regel der serielle Anschluß zu nutzen. Ist Ihr System PC basiert macht ein USB oder Netzwerkanschluss eher Sinn. Viele Bondrucker z.B. der Epson TM-T88VI oder der Epson TM-T20III bieten bereits 2 Anschlussmöglichkeiten wie USB und seriell, so dass der Kassendrucker bei einem Wechsel des Kassensystems weiter verwendet werden kann. Hat Ihr Drucker nur eine Schnittstelle, so lässt sich diese bei den meisten Druckern mit wenig Aufwand wechseln.
 

Welchen Vorteil bietet mir ein Nadeldrucker?

Ein Nadeldrucker ist prinzipbedingt deutlich langsamer und lauter als ein Thermodrucker. Dennoch kann es sinnvoll sein sich für einen Nadeldrucker zu entscheiden. Die Ausdrucke eines Nadeldrucker im Gegensatz zu Drucken auf Thermopapier nicht aus. Die Bonrollen eines Thermodruckers sind auf einer Seite hitzeempfindlich beschichtet. Die einseitige Beschichtung ist auch der Grund, dass man bei Thermorollen unbedingt darauf achten sollte, dass sie richtig herum eingelegt ist. Allerdings gibt es auch für das Thermodruckverfahren Papiersorten bei denen der Hersteller eine Garantie gegen das Ausbleichen von 10 Jahren gewährt. Häufig werden Nadelbondrucker in der Küche eingesetzt. Die Lautstärke des Drucks stört hier bei einem sowieso schon hohem Geräuschpegel nicht weiter und die Bons können auch mit vorgeheiztem Geschirr in Berührung kommen ohne zu verfärben.
 

Wie konfiguriere ich einen W-LAN Bondrucker

W-LAN Kassendrucker werden in den meisten Fällen mit einem Konfigurationstool ausgeliefert. Der Anschluss des Kassendruckers erfolgt zunächst über die ebenfalls vorhanden USB Schnittstelle des Druckers. Sie installieren in der Regel zunächst den Druckertreiber, verbinden den Kassendrucker mit Ihrem Computer und starten dann das Konfigurationstool umd dort die IP Adresse des Drucker, das SSID Ihres W-LAN Netzwerkes und die Verschlüsselung (WPE, WPA2) festzulegen. Der Drucker startet danach neu und ist in Ihrem Netzwerk integriert. 

Achten Sie darauf, dass Ihr Drucker immer die gleiche IP Adresse hat, da sonst Druckerprobleme vorprogrammiert sind.

In einem Netzwerk erhält jedes Gerät eine Identifikationsnummer, damit es angesprochen werden kann. Ihr Router hat z.B. die Netzwerkkennung 192.168.0.1, Ihr Drucker bekommt dann die Netzwerkkennung 192.168.0.3, Ihr PC die Kennung 192.168.0.2 usw. DIe Adressen müssen Sie grundsätzlich manuell jedem einzelnen Gerät zuordnen, was die Integration neuer Geräte in Ihr Netzwerk verkompliziert. Die Vergabe der Adressen kann allerdings auch automatisch von einem DHCP Server erledigen lassen. So ein DHCP Server ist in Ihrem Router integriert und bei den meisten Geräten als Standard eingestellt.

Da die Vergabe der Adressen automatisch erfolgt, kann es sein, dass Ihr Kassendrucker an einem Tag die Adresse 192.168.0.2 zugewiesen bekommt und am nächsten Tage die Adresse 192.168.0.15. Um nun auf der einen Seite den Vorteil der einfachen Integration neuer Geräte zu haben und auch eine feste IP Adresse haben sich die Routerhersteller eine Option einfallen lassen, durch die auf Wunsch einem Gerät trotz aktiviertem DHCP Server dennoch immer die gleiche IP Adresse zugewiesen wird. Sie finden diese in der Regel in der Weboberfläche Ihres Routers in der Netzwerkliste.

Welche Bonrollen setze ich in meinem Kassendrucker am besten ein?

Bei Kassendruckern gibt es 2 verschiedene Sorten Bonrollen. Zum einen die für Nadel- und Tintenstrahldrucker eingesetzten Bonrollen aus Normalpapier, zum anderen Rollen aus Thermopapier für Thermodrucker. Bei Normalpapier sind die gebräuchlichsten Papierbreiten 57mm und 76mm. Im Thermobereich hat sich hauptsächlich das 80mm breite Papier durchgesetzt. Zwar können in den meisten Kassendruckern Bonrollen unterschiedlicher Breite eingesetzt werden, allerdings haben sich bei der Unterstützung durch die Hersteller von Kassensoftware die o.g. Breiten etabliert. Andere Breiten lassen sich zwar auch hier oft nutzen, es ist aber durchaus möglich, dass Sie die Drucklayouts entsprechend anpassen müssen.
 

Welchen Bondrucker kann ich für meine Tablet Kasse nutzen?

Derzeit gibt es 3 Möglichkeiten ein mit einer Tabeltkasse wie z.B. Orderbird zu drucken.

  • W-LAN oder LAN mit ESC/POS
    Der Drucker wird in Ihr Netzwerk eingebunden und in der Kassensoftware über seine IP Adresse angesprochen. Zum Drucken werden dann Druckbefehle (z.B. fett, schmal, unterstichen etc.) zusammen mit dem eigentlichen Text an den Drucker gesendet. Dieser kann die ESC/POS Befehle interpretieren und somit ausdrucken.

  • W-LAN oder LAN über XML
    Dies ist eine neue Technik von Epson, bei der die ESC/POS Befehle im XML Code an den Bondrucker gesendet werden. Es ist dadurch möglich aus einem HTML5 fähgen Browser heraus zu drucken. Die Software sypos moblie unterstützt diese Druckmethode. Leider die Bondrucker im Moment noch recht teuer.
  • Druck per Bluetooth
    Das Tablet wird einfach per Bluetooth mit dem Drucker gekoppelt.

Achten Sie daher vor dem Kauf eines Bondruckers, welche Technik von Ihrer Kassen App unterstützt wird.
 

Was ist ESC/POS?

Hierbei handelt es sich um eine Druckerbeschreibungssprache der Firma Epson. Der Drucker empfängt und interpretiert dabei Formatierungs- und Steuerbefehle, z.B. Drucke fett oder öffne die Kassenlade. Der Vorteil dieser Druckerbeschreibungssprache liegt in einem im Prinzip treiberlosen Druck und einer geringen zu übertragenden Datenmenge, so dass auch bei Kommunikation mit der sehr langsamen RS-232 Schnittstelle schnelle Ausdrucke erfolgen.
Uns ist kein Bondrucker bekannt, der diese Beschreibungssprache nicht emuliert, daher können nicht nur Epson Drucker so angesteuert werden, sondern alle anderen Bondrucker ebenfalls.

Kann ich meine A4 Rechnungen mit einem Bondrucker ausdrucken?

Normalerweise ist das nicht möglich. Auf der einen Seite werden A4 Formate auf 80mm breiten Bons so stark verkleinert, dass man sie nicht mehr vernünftig lesen kann. Allerdings gibt es 2 Bondrucker mit einer Rollenbreite von 112mm mit denen Sie lesbare, verkleinerte A4 Ausdrucke erzeugen können. Das ist zum einen der Citizen CT-S4000 und der Star TSP800II. Die Hersteller haben für diese Drucker entsprechende Treiber entwickelt, die den Ausdruck ganz automatisch verkleinern. Hierdurch lassen sich mit entsprechendem Papier gute Ausdrucke erzeugen. So setzt z.B. ein großer Autoverleiher und eine große Juwelierkette diese Druckformate ein.

Kann ich auch einen Tintenstrahl- oder Laserdrucker als Bondrucker nutzen?

Grundsätzlich ist das möglich sofern Ihre Kassensoftware die damit druckbaren Formate unterstützt. Ein Bondrucker hat jedoch einige Vorteile gegenüber einem Tintenstrahl- oder Laserdrucker:

  • höhere Druckgeschwindigkeit
  • günstigere Druckkosten
  • Anschluß einer Kassenschublade möglich

Sollten Sie dennoch keinen Bondrucker einsetzen wollen, gibt es eine Lösung für das Problem die Kassenschublade zu öffnen. Sie können einen Kassenladenöffner per USB an Ihren Computer anschließen, sofern Ihre Kassensoftware das Öffnen hierüber erlaubt.

Benötige ich Tinte für meinen Bondrucker?

Bei Thermodruckern benötigen Sie keine Tinte, der Druck erfolgt durch Erhitzen der Thermoschicht des Papiers. Bei Nadeldruckern benötigen Sie ein Farbband.

Druckgeschwindigkeit von Thermobondruckern

Aus unserer Sicht ist die Druckgeschwindigkeit von Thermodruckern ein zu vernachlässigender Wert. Spitzengeräte erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 30cm je Sekunde, am unteren Ende der Skala werden Druckgeschwindigkeiten von 15cm je Sekunde erreicht. Geht man von einer durschschnittlichen Bonlänge von 15cm aus, liegt der Zeitunterschied lediglich bei einer halben Sekunde.

Druckqualität

Die Druckdichte wird bei Druckern in dpi (dots per inch) angegeben, je höher dieser Wert ist, desto schärfer ist das Druckbild. Ein hoher dpi Wert kann beim Druck von Barcodes oder QR-Codes von Vorteil sein.

Perfekte Bon-Drucker: So wählen Sie das richtige Modell für Ihre Bedürfnisse aus

Auf der Suche nach dem perfekten Belegdrucker für dein Unternehmen? Die Auswahl des richtigen Druckermodells ist entscheidend, um reibungslose Transaktionen und effiziente Arbeitsabläufe zu gewährleisten. In diesem Artikel erfährst du, worauf du bei der Auswahl eines Belegdruckers achten solltest.

Die Anforderungen an Belegdrucker variieren je nach Geschäftstyp und -größe. Ob du nun ein Restaurant, Einzelhandelsgeschäft oder ein Büro betreibst, die Auswahl des richtigen Belegdruckers kann einen erheblichen Einfluss auf die Kundenzufriedenheit und die betriebliche Effizienz haben. Von der Druckgeschwindigkeit über die Konnektivitätsoptionen bis hin zur Druckqualität gibt es viele Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.

Egal, ob du nach einem Thermodrucker, einem Nadeldrucker oder einem mobilen Belegdrucker suchst, hier findest du nützliche Informationen, die dir helfen, das passende Modell für deine spezifischen Anforderungen auszuwählen. Bleib dran, um sicherzustellen, dass du die richtige Entscheidung triffst, wenn es um den Kauf eines Belegdruckers geht.

Diese Einführung orientiert sich an den Anforderungen des Unternehmens und bietet eine prägnante Übersicht, die die Leser neugierig auf mehr macht.

Das Verständnis von Belegdruckern

Belegdrucker sind ein wesentlicher Bestandteil vieler Unternehmen, da sie für die Erstellung von Transaktionsbelegen unerlässlich sind. Diese Drucker spielen eine wichtige Rolle in verschiedenen Branchen, darunter Einzelhandel, Gastronomie, Gesundheitswesen und mehr. Es ist wichtig, die verschiedenen Arten von Belegdruckern zu verstehen, um die beste Wahl für Ihre spezifischen Anforderungen zu treffen.

Es gibt drei Haupttypen von Belegdruckern: Thermodrucker, Impact-Drucker und mobile Drucker. Thermodrucker verwenden Hitze, um auf speziell behandeltem Papier zu drucken, während Impact-Drucker durch physischen Kontakt des Druckkopfs mit dem Papier arbeiten. Mobile Drucker sind tragbare Geräte, die drahtlos mit anderen Geräten verbunden werden können. Die Wahl des richtigen Typs hängt von der Art Ihres Unternehmens und Ihren spezifischen Anforderungen ab.

Belegdrucker sind auch in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Einige Modelle bieten zusätzliche Funktionen wie automatisches Schneiden, Logo-Druck und mehr. Bevor Sie sich für einen Belegdrucker entscheiden, ist es wichtig, die verschiedenen Optionen sorgfältig zu prüfen und Ihre Anforderungen zu bewerten. Ein gut informierter Kauf kann dazu beitragen, dass Sie das beste Gerät für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Arten von Bondruckern

Thermodrucker

Thermodrucker sind die am häufigsten verwendeten Belegdrucker auf dem Markt. Sie sind beliebt aufgrund ihrer Geschwindigkeit, geräuscharmen Betriebs und der Möglichkeit, qualitativ hochwertige Belege zu drucken. Diese Drucker eignen sich besonders gut für Unternehmen mit einem hohen Transaktionsvolumen, da sie schnell und effizient arbeiten.

Impact-Drucker

Impact-Drucker werden häufig in Umgebungen eingesetzt, in denen langlebige und manipulationssichere Belege erforderlich sind. Sie verwenden ein Farbband und mechanische Bewegungen, um Zeichen auf das Papier zu übertragen. Obwohl sie langsamer und lauter als Thermodrucker sind, bieten sie den Vorteil, dass sie auf normalem Papier drucken können, ohne dass spezielles Thermopapier erforderlich ist.

Mobile Drucker

Mobile Drucker sind ideal für Unternehmen, die Flexibilität bei ihren Transaktionen benötigen. Diese tragbaren Drucker können drahtlos mit verschiedenen Geräten verbunden werden und eignen sich gut für den Einsatz in Restaurants, Lieferdiensten und anderen mobilen Geschäftsumgebungen. Sie bieten die Möglichkeit, Belege direkt am Point of Sale zu erstellen, was zu einer erhöhten Effizienz und Kundenzufriedenheit führt.

Wichtige Merkmale, die bei der Auswahl eines Quittungsdruckers zu beachten sind

Beim Auswahl eines Belegdruckers gibt es mehrere wichtige Funktionen, die Sie berücksichtigen sollten. Die Druckgeschwindigkeit ist ein entscheidender Faktor, insbesondere in geschäftigen Umgebungen, in denen schnelle Transaktionen erforderlich sind. Die Druckqualität ist ebenfalls wichtig, da klare und gut lesbare Belege die Kundenzufriedenheit steigern und die Rücksendungen aufgrund von unlesbaren Belegen reduzieren können.

Verbindungsoptionen sind ein weiterer wichtiger Aspekt. Wi-Fi, Bluetooth und USB sind gängige Konnektivitätsoptionen, die je nach Ihren Anforderungen berücksichtigt werden müssen. Die Möglichkeit zur Integration mit anderen POS-Systemen und Softwarelösungen ist ebenfalls entscheidend, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

Die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit des Druckers sind ebenfalls von großer Bedeutung. Ein zuverlässiger Drucker minimiert Ausfallzeiten und erhöht die Effizienz Ihres Betriebs. Schließlich sollten Sie auch den Platzbedarf und das Design des Druckers berücksichtigen, um sicherzustellen, dass er nahtlos in Ihre Geschäftsumgebung passt.

Die Wahl des richtigen Quittungsdruckers für Ihr Unternehmen

Die Auswahl des richtigen Belegdruckers für Ihr Unternehmen erfordert eine gründliche Bewertung Ihrer Anforderungen und eine sorgfältige Prüfung der verfügbaren Optionen. Beginnen Sie damit, die Art Ihres Unternehmens und die Transaktionsvolumina zu bewerten. Ein Einzelhandelsgeschäft mit hohem Kundenverkehr hat möglicherweise andere Anforderungen als ein kleines Café oder ein medizinisches Versorgungszentrum.

Berücksichtigen Sie auch die Integration mit Ihrem bestehenden POS-System und anderen Softwarelösungen. Die Kompatibilität mit anderen Geräten und die Möglichkeit zur Integration in Ihre Geschäftsabläufe sind entscheidend, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Zusätzlich sollten Sie Ihr Budget und die langfristigen Betriebskosten berücksichtigen, um sicherzustellen, dass der ausgewählte Drucker Ihren finanziellen Rahmen nicht überschreitet.

Schließlich ist es ratsam, sich mit anderen Unternehmen in Ihrer Branche auszutauschen, um deren Erfahrungen und Empfehlungen zu erhalten. Ein Blick auf Bewertungen und Testberichte kann ebenfalls hilfreich sein, um die Leistung und Zuverlässigkeit verschiedener Druckermodelle besser einzuschätzen. Durch eine gründliche Recherche und Bewertung können Sie sicherstellen, dass Sie den Belegdrucker auswählen, der am besten zu Ihren geschäftlichen Anforderungen passt.

Thermobondrucker vs. Impact-Bondrucker

Beim Vergleich von Thermodruckern und Impact-Druckern gibt es mehrere wichtige Unterschiede zu berücksichtigen. Thermodrucker bieten schnellere Druckgeschwindigkeiten und eine bessere Druckqualität, da sie keine Farbbänder verwenden und direkt auf spezielles Thermopapier drucken. Sie sind auch leiser und erzeugen weniger Wärme, was sie ideal für Umgebungen macht, in denen Lärm- und Hitzeentwicklung minimiert werden müssen.

Auf der anderen Seite sind Impact-Drucker langlebiger und bieten die Möglichkeit, auf normalem Papier zu drucken. Sie eignen sich gut für Umgebungen, in denen manipulationssichere Belege erforderlich sind, da die gedruckten Zeichen durch das physische Aufprallen des Druckkopfs auf das Papier deutlich lesbar sind. Impact-Drucker sind jedoch langsamer und lauter als Thermodrucker und erfordern regelmäßigen Austausch des Farbbands.

Die Wahl zwischen einem Thermodrucker und einem Impact-Drucker hängt von den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens ab. Wenn Sie hochwertige Belege mit hoher Geschwindigkeit drucken möchten, ist ein Thermodrucker möglicherweise die beste Wahl. Wenn Sie jedoch langlebige und manipulationssichere Belege benötigen, kann ein Impact-Drucker die bessere Option sein. Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile beider Druckertypen sorgfältig abzuwägen, um die beste Entscheidung für Ihr Unternehmen zu treffen.

Drahtlose und mobile Bondrucker

Die zunehmende Digitalisierung und Mobilität in der Geschäftswelt haben die Nachfrage nach drahtlosen und mobilen Belegdruckern stark erhöht. Diese Geräte bieten Flexibilität und ermöglichen es Unternehmen, Transaktionen überall und jederzeit durchzuführen. Wireless- und mobile Belegdrucker sind ideal für Unternehmen, die Point-of-Sale-Transaktionen, Lieferdienste und mobile Geschäftsumgebungen betreiben.

Drahtlose Belegdrucker bieten die Möglichkeit, sich drahtlos mit anderen Geräten wie POS-Terminals, Tablets und Smartphones zu verbinden. Diese Funktionalität ermöglicht es Mitarbeitern, Belege zu drucken, ohne an einen festen Arbeitsplatz gebunden zu sein. Mobile Belegdrucker gehen noch einen Schritt weiter, da sie tragbar sind und eine nahtlose Integration in mobile Arbeitsabläufe ermöglichen.

Die Verwendung von drahtlosen und mobilen Belegdruckern kann die Kundenzufriedenheit steigern, da Transaktionen effizienter und flexibler abgewickelt werden können. Darüber hinaus können sie die Servicegeschwindigkeit verbessern und dazu beitragen, dass Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig bleibt. Bei der Auswahl eines drahtlosen oder mobilen Belegdruckers ist es wichtig, die Reichweite, Akkulaufzeit und Kompatibilität mit anderen Geräten zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass sie Ihren Anforderungen entsprechen.

Wartung und Fehlerbehebung bei Quittungsdruckern

Die regelmäßige Wartung und Fehlerbehebung sind entscheidend, um die optimale Leistung und Lebensdauer Ihres Belegdruckers zu gewährleisten. Zu den Wartungsmaßnahmen gehören die regelmäßige Reinigung des Druckkopfs, das Austauschen von Verbrauchsmaterialien wie Papier und Farbbändern sowie die Überprüfung und Kalibrierung der Druckqualität.

Darüber hinaus ist es wichtig, auf eventuelle Fehlermeldungen oder Druckprobleme zu achten und diese rechtzeitig zu beheben. Eine regelmäßige Überprüfung der Verbindungskabel und -optionen kann ebenfalls dazu beitragen, potenzielle Probleme zu identifizieren und zu beheben, bevor sie zu größeren Ausfällen führen.

Im Falle von Störungen oder technischen Problemen ist es ratsam, sich an den Hersteller oder einen autorisierten Serviceanbieter zu wenden, um Unterstützung zu erhalten. Viele Hersteller bieten auch Wartungsverträge und Serviceleistungen an, die dazu beitragen können, dass Ihr Belegdrucker reibungslos und zuverlässig funktioniert.

Durch die Implementierung eines regelmäßigen Wartungsplans und die Schulung Ihres Personals in der Fehlerbehebung können Sie Ausfallzeiten minimieren und die Effizienz Ihres Betriebs maximieren. Die Investition in die regelmäßige Wartung und Pflege Ihrer Belegdrucker kann langfristig dazu beitragen, Kosten zu senken und die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Die besten Quittungsdrucker für verschiedene Geschäftsanforderungen

Die Auswahl des besten Belegdruckers für Ihre spezifischen Geschäftsbedürfnisse hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Für Einzelhandelsunternehmen mit hohem Transaktionsvolumen sind Thermodrucker mit hoher Geschwindigkeit und Druckqualität oft die beste Wahl. Diese Drucker bieten die Leistung und Zuverlässigkeit, die für geschäftige Verkaufsumgebungen erforderlich sind.

Für Unternehmen, die langlebige und manipulationssichere Belege benötigen, können Impact-Drucker die beste Option sein. Sie eignen sich gut für Umgebungen, in denen ein nachweisbarer Transaktionsnachweis erforderlich ist, wie z.B. in der Buchhaltung oder in rechtlichen Transaktionen. Die Wahl des richtigen Druckers hängt von den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens und Ihrer Branche ab.

Mobile Belegdrucker sind ideal für Unternehmen, die Flexibilität und Mobilität in ihren Geschäftsabläufen benötigen. Restaurants, Lieferdienste und mobile Verkaufsumgebungen können von der Verwendung mobiler Drucker profitieren, um Transaktionen effizienter und kundenorientierter zu gestalten. Die Auswahl des richtigen Druckers hängt auch hier von den spezifischen Anforderungen und Betriebsabläufen Ihres Unternehmens ab.

Bon-Drucker-Zubehör und Zusatzgeräte

Zusätzlich zum Belegdrucker selbst gibt es eine Vielzahl von Zubehör und zusätzlichen Geräten, die dazu beitragen können, die Funktionalität und Effizienz Ihres Belegdruckers zu verbessern. Beispiele hierfür sind Beleghalter, Wandhalterungen, Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien wie Thermopapier und Farbbänder.

Ein Beleghalter kann dazu beitragen, Belege ordentlich und organisiert zu halten, was die Kundeninteraktion verbessern kann. Wandhalterungen sind ideal, um Platz zu sparen und den Belegdrucker in verschiedenen Umgebungen zu montieren. Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien sollten immer auf Lager gehalten werden, um Ausfall

Fazit

Belegdrucker gibt es in verschiedenen Ausführungen, darunter Thermobondrucker, Nadeldrucker und mobile Belegdrucker. Jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile, abhängig von den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens.

Thermobondrucker sind aufgrund ihrer Geschwindigkeit und Geräuschlosigkeit ideal für den Einsatz in Umgebungen mit hohem Kundenaufkommen, wie beispielsweise Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte.

Nadeldrucker hingegen eignen sich gut für den Druck von langlebigen Belegen und sind in Umgebungen mit anspruchsvollen Druckanforderungen, wie beispielsweise im Bankwesen, weit verbreitet.

Mobile Belegdrucker bieten die Flexibilität, Belege auch unterwegs oder an verschiedenen Standorten zu drucken und sind ideal für Unternehmen mit mobilen Verkaufspunkten oder Außendienstmitarbeitern.



kein Bild
*
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/