Sampos ECR 1810, Registrierkasse

Artikelnummer: Sampos1810

Neues Modell: Multidata Sampos 1810, wahlweise mit Flach- oder Hubtastatur. Einfache Artikelauswahl über Fenstertechnik.
Tastatur
399,99 €
(Brutto 475,99 €)

exkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Produkt vergriffen

Lieferstatus: nicht mehr lieferbar

Neues Modell / Nachfolgemodell

Sampos ECR-1280 Registrierkasse

449,99 € *
(Brutto 535,49 €)
passendes Verbrauchsmaterial

Thermopapier 58/62/12 (50m), 10 Jahre Garantie, 50 Stück

42,99 € *
(Brutto 51,16 €)
0,86 € pro 1

Thermorollen 58/62/12 (50m), 10 Rollen

12,99 € *
(Brutto 15,46 €)
1,30 € pro 1

Thermorollen 58/62/12 (50m), 50 Stück

34,99 € *
(Brutto 41,64 €)
0,70 € pro 1
Die Sampos ECR 1810 Registrierkasse macht das genaue Registrieren umfangreicher Warensortimente auch ohne Barcodescanner möglich. Sie ist daher auch für Geschäfte geeignet, bei denen das Anbringen von Barcodes nicht oder nur sehr aufwendig möglich ist, z.B. Bäckereien. Selbstverständlich lässt sich bei diesem Gerät auch ein Barcodescanner anschließen.

Auf einer SD-Karte (nicht im Lieferumfang) können sowohl sämtliche Umsatzdaten als auch Programmdaten gespeichert werden.

Die Lieferung erfolgt inklusive Programmiersoftware.

Leistungsrahmen

  • 10 Bediener / Kellner max. 20*
  • 46 Warengruppen (max. 99*)
  • 500 Artikelspeicher (PLU) max. 3.000*
  • 18 Stellen Artikeltext
  • Umsatzneutrale Artikel (z.B. Gastauslagen wie Zigaretten)
  • Zutaten-Artikel (z.B. extra Käse +1,50 EUR bei einem Pizza Bringdienst)
  • 30 Tischspeicher (max.100*)
  • Orderbonsystem. Bitte beachten Sie, dass diese Kasse den Bon nicht schneidet. Der Orderbon ist daher bei gleichzeitigen Bestelleingaben für 2 unterschiedliche Ordergruppen (Theke + Küche) nur manuell z.B. per Schere trennbar. Sie ist aufgrund des nicht vorhandenen Bonschnitts für Vereinsfeste ungeeignet.
  • Elektronische Journal mit max. 5600 Zeilen*
  • Tisch-Splitting
  • Tische Umbuchen
  • Rechnung mit Bewirtungsbeleg
  • Bediener / Kellnerbericht
  • Auswertung der Gruppen pro Kellner oder Artikel pro Kellner möglich
  • Fenster- / Sparten-Tasten (frei belegbar) mit bis zu 24 Artikeln pro Gruppe. Sie wählen z.B. die Taste Brot und im Display werden die Brotsorten Korbbrot, Gersterbrot, Schwarzbrot... zum auswählen angezeigt.
  • Außer Haus Funktion mit Steuerumschaltung
  • Grafisches Logo
  • *Im Rahmen der flexiblen Speicheraufteilung

Technische Spezifikationen

  • 1-Stationen Thermodrucker
  • Bonbreite 58mm
  • 14 Zeilen pro Sekunde Druckgeschwindigkeit
  • Schnittstellen: USB zur Programmierung, Datenempfang und 1x seriell z.B. für einen zweiten Drucker
  • Wahlweise Hubtastatur mit 60 Tasten oder Flachtastatur mit 120 Tasten, beide frei programmierbar
  • LCD Bedienerdisplay mit 8 Zeilen und je 20 Zeichen, hintergrundbeleuchtet
  • 10 stelliges VFD Kundendisplay, herausziehbar und drehbar
  • Schublade aus Metall mit 4 Schein- und 3 Münzfächern
  • Stromversorgung Wechselstrom (AC) 230 V (+/- 10%), 50/60 Hz
  • Leistungsaufnahme 30 W / 10 W (Bereitschaft)
  • Abmessungen: Kasse: 335 x 425 x 110 mm, Schublade: 410 x 430 x 110 mm (Die Schublade ist von der Kasse trennbar)
  • Gewicht ca 13 kg inkl. Schublade

Eignung für die Gastronomie

Die Sampos ECR 1810 kann in der Gastronomie durchaus eingesetzt werden, da die Kasse ein Tischsystem und Funktionen wie Umbuchen, Splittrechnung, Orderbon und Bewirtungsbeleg erzeugen besitzt. Allerdings sind hier 2 Dinge zu berücksichtigen:
  • Die Kasse schneidet den Bon nicht, daher werden zwar für die Küche und den Tresen unterschiedliche Orderbons erzeugt, diese werden jedoch direkt hintereinander gedruckt, so dass diese manuell zu trennen sind
  • Es sind im Gegensatz zur Sampos ECR 1880 nur 10 Fenstertasten möglich.
Kontaktdaten


Datenblatt Sampos 1810 Hubtastataur

Datenblatt Sampos 1810 Flachtastatur

Sampos 18xx Programmiersoftware

Treiber USB Windows XP und Vista

Treiber USB Windows 7

Bedienungsanleitung Sampos 1810