SERD ECR 650F Gastronomiekasse

SERD ECR 650F Gastronomiekasse SERD ECR 650F Gastronomiekasse SERD ECR 650F Gastronomiekasse
  • Produkt vergriffen
  • ArtikelNr.: 8013
  • Lieferstatus: nicht mehr lieferbar
  • Unser Preis : 899,99 €
  • exkl. 19% USt., zzgl. Versand
Hersteller:

Beschreibung

Gerät ist nicht mehr lieferbar, Nachfolgemodell siehe unten.

Profi-Maschine von SERD mit super Preis-Leistungsverhältnis und 8 zeiligem Display. Einfachste Bedienung durch komfortable Menüführung im LCD-Display halten die Einarbeitungszeit gering. Inklusive Erstprogrammierung nach Ihren Vorgaben. (Logo, Warengruppen, Steuersätze, Artikel).

Ausstattung

  • 1 Station Thermodrucker, 80 mm mit automatischem Bonabschnitt.
  • Frei programmierbare Flachtastatur mit 120 Tasten
  • 2 weitere Tastaturebenen mit je 71 Tasten
  • Grafisches LCD Bedienerdisplay 240 x 128 dot, hintergrundbeleuchtet, 1 Kopfzeile, 1 Fußzeile, bis zu 9 Zeilen Text in 3 Schriftgrößen frei wählbar
  • Drehbare Kundenanzeige, 10 stellig, numerisch
  • 5 Schnittstellen RS 232, z.B. für PC, Modem, Küchendruck, GCP, Scanner
  • Max. 99 Warengruppenspeicher
  • Max. 10.000 Artikelspeicher
  • Max. 800 Tischspeicher
  • 26 Bediener über Schlüssel, die Schlüssel sind im Lieferumfang bereits enthalten. Die Kellnerrechte lassen sich selbstverständlich einschränken.
  • Trainingsfunktion
  • Programmierung komfortabel über einen PC möglich
  • Online Funktionen über Datenkabel oder Modem Finanzbericht, elektronisches Journal, Verkaufs PLU-Liste
  • Maße: B: 346 mm x T: 420 mm x H: 172 mm
  • Gewicht ca. 5,5 kg

Leistungsmerkmale

  • Einfachste Bedienung durch komfortable Menüführung im LCD Display
  • Individuelle Bongestaltung, grafisches Logo
  • Programmierbarer Anfangs- und Schlußtext, verschiedene Schriftarten und - größen einstellbar
  • Die Kasse kann Ihnen einen korrekten Bewirtungsbeleg erzeugen, wie er zum Nachweis von Bewirtungsaufwendungen gegenüber dem Finanzamt nötig ist. Auf Wunsch können Sie direkt über die Tastatur Kundendaten (Name, Anschrift, Ort) erfassen, diese wird dann auf dem Bewirtungsbeleg ausgedruckt.
  • Bon Ein / Aus Taste
  • 30 Zusatztexte programmierbar (z.B. roh, medium, Balsamico Dressing ...)
  • 9 Ordergruppen, d.h. die Kasse erzeugt unterschiedliche Bestellbons z.B. für die Küche (alle Speisen), Theke (alle Getränke), ....
  • optional können Sie an der Kasse einen oder mehrere Bondrucker anschließen und ihn z.B. in der Küche aufstellen. Dann werden dort die Küchenbons gedruckt und Sie müssen den Bon dort nicht mehr abgeben.
  • neutrale Warengruppen / PLU´s z.B. für Zigaretten, die vom Kellner aus dem Automaten geholt werden.
  • Verkettung (z.B. automatische Pfandbuchung bei Verkauf einer Cola)
  • komfortable Splitfunktion über Displayanzeige. So kann jeder Gast eine eigene Rechnung bekommen.
  • kompletten Tisch umbuchen (Die Gäste setzen sich an einen anderen Tisch)
  • Kellnerwechsel (Übergabe der offenen Tische)
  • Anzeige der offenen Tische per Knopfdruck
  • Bediener-Selbstabrechnung, Kellner-Masterretoure
  • Verkauf außer Haus, nehmen Sie wir gewohnt Ihre Bestellung auf und drücken anschließend die außer Haus Taste. Die Mehrwertsteuer wird für die Speisen korrekt auf 7% umgeschaltet, die Getränke bleiben steuerlich korrekt auf 19%.
  • Trainingsmodus
  • Detailliertes elektronisches Ringjournal
  • sehr umfangreiches Berichtswesen und vieles mehr...
  • Auch geeignet als Festkasse in Süddeutschland. Die SERD 650F kann für jeden Artikel einen Bon erzeugen und anschließend einen Gesamtbon, auf dem die registrierten Artikel als Endsumme ausgegeben werden.

Menütasten

  • Bei dieser Kasse behalten Sie auch bei einer umfangreichen Speisekarte den Überblick.
  • Legen Sie eine Artikelgruppe z.B. für Vorspeisen an. Ordnen Sie dieser Gruppe Ihre Vorspeisen zu. Legen Sie sich eine Taste mit der Artikelgruppe Vorspeisen auf die Tastatur. Durch drücken dieser Taste werden Ihnen zukünftig im Display der Kasse alle Vorspeisen angezeigt. Sie müssen nur noch mit den Pfeiltasten den zu bonnierenden Artikel auswählen. Das Merken von Artikelnummern kann so entfallen.
  • Selbstverständlich können Ihre Artikel weiterhin über die Artikelnummer erfasst werden.

Einfache Bedienung und Programmierung

  • Wichtig für die Aktzeptanz einer neuen Kasse bei Ihnen und Ihren Mitarbeitern ist eine einfache Bedienung
  • Orderbonfunktion Bis zu 9 unterschiedliche Orderbons lassen sich ausdrucken, z.B. für die Küche, den Tresen, die Eistheke... Orderbons auch Bestellbons sind dazu gedacht der Küche oder dem Tresenpersonal mitzuteilen welche Artikel herzustellen sind. Hierzu wird die Bestellung in die Kasse eingegeben, es werden dann automatisch die Orderbons ausgedruckt.
  • geschnittener Kassenbon Um die Orderbonfunktion nutzen zu können ist es wichtig, dass der Kassenbon auch geschnitten wird. Stellen Sie sich vor, sie erfassen 2 Cola und 2 Mittagsgerichte. Die Kasse druckt einen Bon für den Tresen mit der Cola und einen Bon für die Küche mit den Mittagsgerichten. Damit Sie die beiden Orderbons nicht nachträglich mit einer Schere trennen müssen, ist es wichtig, dass die Bons bereits von der Kasse geschnitten werden. Selbstverständlich können Sie mit dieser Kasse auch jeden einzelnen Artikel auf einem separatem Bon drucken, dies wird häufig bei Vereinsfesten in Süddeutschland genutzt.
  • Bewirtungsbeleg Ihre Kunden möchten einen Bewirtungsbeleg? Kein Problem für diese Kasse. Einfach die Taste Bewirtungsbeleg nutzen und Sie erhalten einen solchen direkt aus der Kasse nit Angaben zu den bewirtenen Personen... Bei dieser Kasse können Sie sogar die bewirtete Firma direkt über die Tastatur eingeben, so dass diese Daten dann auf dem Bewirtungsbeleg gedruckt werden.
  • Tischsystem Diese Kasse kann bis zu 800 Tische gleichzeitig verwalten. Hierzu geben Sie einfach die Tischnummer ein und drücken die Tisch Taste und erfassen Ihre Artikel. Haben Sie Ihre Bestellung erfasst drücken Sie einfach erneut die Tisch Taste oder ziehen den Kellnerschlüssel einfach ab.
  • Umbuchen Ihre Kunden haben einen besseren Platz in Ihrem Lokal gefunden und setzen sich um? Kein Problem für die Serd 650. Einfach die alte Tischnummer eingeben, Taste umbuchen drücken und anschließend die neue Tischnummer, absolut einfach.
  • Split Ihre Kunden möchten getrennt zahlen und benötigen auch noch getrennte Rechnungen? Mit der Serd650 kein Problem, einfach die Tischnummer eingeben, Taste Split drücken und über die Pfeiltasten den gewünschten Artikel im Display aussuchen und nochmal mit Split bestätigen, weitere Artikel aussuchen oder mit Zahartentaste (Bar, Karte, EC-Cash) abschließen.
  • Vorab Rechnung Drucken Sie vorab eine Kurzrechnung des Tisches.
  • Software Nehmen Sie Änderungen ganz einfach über die mitgelieferte Sotware vor. Sie sind mit der Anordnung der Tasten unzufrieden? In der Software wird Ihnen die Tastatur so angezeigt wie auf der Kasse. Klicken Sie auf die einzelnen Tasten andere Funktionen zu. Gestalten Sie die Tasten mit anderen Farben, alles per Knopfdruck. Drucken Sie die Tastatur auf einem normalen A4 Blatt aus, schneiden Sie entlang der gedruckten Schneidekante auf dem Papier und tauschen die Tastatur ganz einfach aus.

Noch ein paar Tipps

  • Bei der Kasse lassen sich zwar die 72 Artikeltasten dreifach belegen, hierbei wird jedoch die Tastenbeschriftung zu klein und unübersichtlich. Üblicherweise werden nur die Getränke direkt auf die Tastatur gelegt. Bei dieser Kasse gibt es jedoch sogenannte Menü-Tasten. Sie drücken z.B. die Taste Vorspeisen und im Display werden Ihnen alle Vorspeisen angezeigt. Sie können die entsprechende Vorspeise ganz einfach mit dem Cursor auswählen. Die Artikel für die Menütasten können Sie selbstverständlich individuell zusammenstellen. So kann auch der Aushilfskellner sehr schnell Bestellungen erfassen.
  • Es hat sich bewährt, die Speisekarte mit Nummern zu versehen. Zum einen sind manche Gäste bei der Aussprache, insbesondere fremdpsrachiger Gerichte, eher gehemmt, so dass Sie alternativ einfach die Nummer sagen können ohne befürchten zu müssen sich zu blamieren. Zum anderen ist für den Kellner eine Nummer auch viel schneller notiert, als der Name eines Gerichtes. Lassen Sie bei der Nummerierung ausreichend Platz für Änderungen. Beispiel: Sie haben 20 Vorspeisen, beginnend mit Nummer 100. Fangen Sie bei den Hauptspeisen nicht bei Nummer 121 sondern eher bei 200.

Was brauchen wir für die Programmierung

  • Am besten Ihre Speisekarte. Falls möglich als Excel-Datei.
  • Ferner noch die Texte, die auf dem Bonkopf und dem Bonfuß gedruckt werden sollen.
  • Teilen Sie uns bitte mit, wie viele Orderbons Sie benötigen (Küche, Theke...) und welcher Artikel auf welchem Orderbon gedruckt werden soll.
  • Die Kasse kann auch ein grafisches Logo auf dem Kassenbon ausgeben. Falls Sie ein solches Logo haben, benötigen wir es als Datei. Die Kasse kann allerdings nur schwarz-weiß drucken.

FAQ

FAQ
  1. Hallo
    können Sie mir sagen ob die OLYMPIA ECR 650F für das Finanzamt ( Gdpdu) Tauglich ist.
    Es wäre sehr nett wenn Sie mir das beantworten .
    MfG
    r. Q.
    Leider ist die Kasse nicht GDPdU tauglich und darf nur noch bis zum 31.12.2016 in Deutschland eingesetzt werden. Betriebe aus der Schweiz können die Kasse weiterhin einsetzen. Als Ersatzmodell kann ich Ihnen die Olympia CM980F empfehlen.

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Benachrichtigung anfordern

* Pflichtfelder

Alternativen

Neues Modell / Nachfolgemodell

passendes Verbrauchsmaterial