Epson TM-T20II, Bondrucker

Epson TM-T20II, Bondrucker Epson TM-T20II, Bondrucker Epson TM-T20II, Bondrucker
  • 4249 Stück auf Lager
  • ArtikelNr.: TM-T20II
  • Lieferstatus: ca. 1-2 Tage
  • ab : 179,99 €
  • exkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Anschlußart
  • Farbe
Hersteller:
Druckbreite:
Einsetzbar mit:
Geschwindigkeit:
Schnittstelle:
Treiber für:

Beschreibung

Der neue Epson TM-T20II Bondrucker ist die überarbeitete Einstiegsklasse in den Thermobondruck von Epson. Er unterscheidet sich zwar äußerlich nicht vom Vorgängermodell, dafür haben sich die inneren Werte deutlich verbessert. Anstatt 150mm je Sekunde druckt der Epson TM-T20II nun mit einer Geschwindigkeit von bis 200mm je Sekunde. Bisher musste man sich bei der Schnittstelle zwischen USB, RS-232 und Ethernet entscheiden, bei dem neuen Modell sind USB und RS-232 gleichzeitig an Bord, so dass es nur noch 2 Schnittstellenvarianten gibt (USB + RS-232 oder Ethernet).  

Sie können mit mit dem Epson TM-T20II sowohl 80mm als auch 58mm Bons drucken, hierzu wird einfach der mitgelieferte Steg in das Rollenfach gesteckt. Die Bons werden durch den integrierten Cutter getrennt. Der TM-T20II von Epson kann unter Windows, Linux und Mac OSX betrieben werden.

Technische Daten

  • Druckgeschwindigkeit bis zu 200mm pro Sekunde
  • Papierbreite 80mm oder 58mm
  • externes Netzteil
  • Schnittstellen USB + RS-232 (seriell) oder LAN
  • Maße in (BxHxT in mm) 140 x 199 x 146
  • Gewicht 1,7 kg
  • Einsetzbar unter Windows, Mac OS und Linux

Vergleich des neuen Epson TM-T20II mit dem Vorgängermodell. Zubehör, Rollenwechsel und Druckgeschwindigkeit

Integration eines Epson TM-T20II Bondrucker mit LAN Schnittstelle in Ihr Netzwerk

  • Der Epson TM-T20II Bondrucker wird mit einer festen IP Adresse ausgeliefert (DHCP aus), sie lautet 192.168.192.168. Damit Sie den Drucker ansprechen können ist es nötig, dass dieser im selben Adressbereich wie Ihr Netzwerk arbeitet. Das sind die ersten 3 Zifferblöcke, also 192.168.192
  • Da dies in den meisten Fällen nicht zutrifft, müssen Sie die Netzwerkeinstellungen des Druckers ändern. Epson stellt hierfür ein Konfigurationstool zur Verfügung. Sie finden dies für Windows unter https://download.epson-biz.com/modules/pos/index.php?page=single_soft&cid=4761&pcat=3&pid=3721 und für Mac OS X unter https://download.epson-biz.com/modules/pos/index.php?page=single_soft&cid=4760&pcat=3&pid=3721
  • Verbinden Sie zunächst den Drucker mit Ihrem Netzwerk und starten anschließend das Tool.
  • Sie können dort auf aktualisieren klicken, Ihr Drucker wird dann gesucht. In der Mac Version sieht es zunächst so aus, als hätte das Tool nichts gefunden, warten Sie einfach ein bisschen (etwa 1-2 Minuten), dann wird Ihr Drucker angezeigt.
  • Markieren Sie den Drucker und konfugurieren Ihn, in dem Sie entweder einfach DHCP einschalten, wodurch dem Drucker von Ihrem Router automatisch eine IP Adresse zugewiesen wird. Wenn Sie mit festen IP Adressen arbeiten, dann vergeben Sie diese nun für Ihren Adressbereich. Achten Sie dann darauf, dass die IP Adresse nicht bereits einem anderen Gerät zugewiesen worden ist.

Besonderheiten bei der Nutzung unter OS X

Normalerweise erfolgt das Öffnen der Kassenlade aus Ihrer Kassensoftware heraus. In einigen Kassenprogrammen unter Mac OS X wird das Öffnen einer Kassenlade jedoch nicht unterstützt, so dass diese Einstellung über den Druckertreiber vorgenommen werden muss. Wir stellen dort ein, dass der Drucker nach jedem Druckvorgang die Lade öffnen soll.

Hierzu öffnet man zunächst den Druckdialog z.B. mit CMD + P. Unterhalb der Buttons für die Bildausrichtung finden Sie ein Pull Down Menü, bei dem Sie bitte Printer Settings wählen. Über die Schaltfläche Cash Drawer Settings können Sie nun das Öffnen der Lade einstellen.


Datenblatt Epson TM-T20II:

Datenblatt Epson TM-T20II


Windows Treiber Epson TM-T20II:
Treiber für den Epson TM-T20II. Es werden folgende Betriebssysteme unterstützt: Windows 8.1 (32/64bit) Windows 8 (32/64bit), Windows 7 SP1 (32/64bit), Windows Vista SP2 (32/64bit), Windows XP SP3 (32bit), Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2008 R2 SP1, Windows Server 2008 SP2 (32/64bit), Windows Server 2003 R2 SP2 (32/64bit), Windows Embedded Standard 7,Windows Embedded Standard 2009 Windows Embedded POS Ready 7, Windows Embedded POS Ready 2009, Windows Embedded for Point of Service , Windows Embedded Enterprise (32/64bit), Windows XP Embedded SP2
Windows Treiber Epson TM-T20II

Treiber für Mac OS X:
Der Treiber für OS X unterstützt derzeit folgende Betriebssystemversionen: 10.8.2 (Intel 64bit), 10.7.5 (Intel 64bit) , 10.6.8 (Intel 32/64bit), 10.5.8 (Intel 32/64bit, PowerPC 32/64bit). Die Versionen 10.4 und darunter werden nicht unterstützt.
Treiber für Mac OS X

Treiber Linux Epson TM-T20II:
Mit dem Linux Treiber für den Epson TM-T20II werden folgende Betriebssysteme unterstützt: Ubuntu 9.04 (32/64bit), Ubuntu 12.04 (32/64bit), openSUSE 11.1(32/64bit), openSUSE 12.2(32/64bit)
Treiber Linux Epson TM-T20II

Alternativen

passendes Verbrauchsmaterial

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel